skip to content

Abschied von den ehrenamtlichen Essensfahrern

Veröffentlicht von Bastian Koch am 27.06.2017
Aktuelles >>

Jeden Mittag stehen sie pünktlich mit ihrem PKW vor dem Fenster der Kindergartenküche an der Mauerstraße: unsere Mittagessensfahrer/Innen.

Unsere „Küchen-Engel“ Claudia Kretschmer und Bianca Wolbers reichen die gefüllten Thermokisten durchs Fens-ter und dann wird das frisch gekochte Mittagessen direkt von der Mauerstraße zu den Wietkamp Strolchen gefahren, wo Heidrun Heetlage (Wietkamp-Küchenfee) schon darauf wartet, für die hungrigen Wietkamp Strolche das Essen in die Schüsseln zu verteilen und zu servieren.

So läuft das jetzt schon 7 Jahre lang und so wäre es nicht möglich gewesen, ohne unsere ehrenamtlich fahrenden Mittagessensfahrer und Fahrerinnen. Im Jahr 2010 be-gann dieser „Kurierdienst“. Damals erklärten sich einige „Nachbarn aus der Mauerstraße“ bereit, diese Kurierfahr-ten zu übernehmen: Hermann Welp, Fritz Ibershoff und Bernd Funke waren die Pioniere. Im Laufe der Jahre gab es alters- und krankheitsbedingt, den einen oder anderen Wechsel im „Fahrerteam“. Zum Glück fanden sich aber immer wieder neue, engagierte Ehrenamtliche.

Mitte Juni trafen sich alle aktiven FahrerInnen zum Früh-stück bei den Wietkamp Strolchen. Wir wollten uns, auch im Namen der Kirchengemeinde, ganz herzlich für das z.T. langjährige ehrenamtliche Engagement bedanken. Dadurch, dass der Erlös des Konzertes der verschiedenen Schüttorfer Musikgruppen zur Hälfte für diese Arbeit zur Verfügung gestellt wurde, konnten wir den Fahrern und Fahrerinnen einen großen Präsentkorb mit „Grafschafter Leckereien“ überreichen.

Wir hatten an diesem Vormittag viel Spaß und haben sehr viel zusammen gelacht. (Wenn zwei junggebliebene ältere Herren von früher erzählen und so manches aus ihrem heutigem Alltag zum Besten geben, bleibt kaum ein Auge trocken.) Leider mussten wir 2 Fahrerinnen den Präsentkorb nach Hause bringen. Sie konnten nicht dabei sein, aber wir wünschen ihnen auf diesem Wege schnelle, gute Besserung! Zum Sommer beenden wir (leider) diese Fahrdienste. Durch die Erweiterung des Kindergartens Mauerstraße (Neubau 2. Krippe) ist die technische Ausstattung der Kindergartenküche in der Mauerstraße für die wachsen-den Essenszahlen schon wieder zu klein. Aus diesem Grund wird ab August im Wietkamp das Mittagessen tief-gekühlt bestellt, dort täglich vor Ort gegart und mit Rohkost und selbst gemachtem Nachtisch zu einem leckeren und gesunden Mittagessen zubereitet.

Sandra Kühlmann, Berndine Kethorn

 

Zuletzt geändert am: 27.06.2017 um 22:42

Zurück zur Übersicht
 
© 2017 by Ev.-ref. Kindergarten Wietkamp-Strolche| Webanalyse & Opt-Out | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Login