skip to content

CORONA: AKTUELLES ZUM THEMA

Veröffentlicht von Sandra Kühlmann am 13.03.2020
Aktuelles >>

Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker - Ticker -

  • 24.03.2020: Unser Büro ist nicht durchgehend besetzt. Falls Sie unter unserer Nummer (990456) niemanden erreichen, schicken Sie uns eine Email oder nutzen Sie folgende Rufnummer: 0152 32 186 329 (Sandra Kühlmann)

 

  • 21.03.2020: Ab jetzt ist es auch möglich, dass Kinder in der Notfallgruppe betreut werden können, wenn nur ein Elternteil im medizinischen/pflegerischen Bereich arbeitet und es KEINE ANDERE Betreuungsmöglichkeit gibt. Ziel ist und bleibt, die Zahl der betreuten Kinder im Kiga so klein wie möglich zu halten. Ebenfalls beschränkt sich die Nutzung der Betreuung auf die tatsächliche Arbeitszeit des betroffenen Elternteils. Melden Sie sich ab Montag bitte telefonisch wenn Sie Bedarf haben (990456). Wer schon für Montag, 23.03. eine Betreuung benötigt, schickt uns bitte eine Email (wietkamp-strolche@web.de). Spätestens am 22.03. abends bekommen Sie eine Rückmeldung, ob die Betreung möglich sein wird. 
     
  • 19.03.2020: Kurze Info zum aktuellen Stand: In der Notfallgruppe betreuen wir in dieser Woche maximal 2 Kinder, nächste Woche voraussichtlich bis zu vier Kinder. Mehrere Eltern haben Bedarf angemeldet - verständlicherweise - fallen aber nicht unter die vom Land vorgegebenen Kriterien, an die wir gebunden sind. Sollte die Liste der Berufe, die zur sogenannten kritischen Infrastruktur gehören, erweitert werden, können ggf. weitere Familien einen Antrag auf Notbetreuung stellen. Den Antrag bekommen Sie bei uns im Kindergarten oder auf der Homepage der Stadt Schüttorf. WICHTIG: Der Antrag muss mind. einen Tag vor dem Bedarfstag bei uns vorliegen und genehmigt werden. Die Notbetreuung wird auch an den von uns geplanten Ferientagen (Gründonnerstag und Dienstag nach Ostern) angeboten. 

 

  • 16.03.2020, 6:30 Uhr: Die Stadt hat mitgeteilt, dass eine Erweiterung der Liste der Berufe, die zur kritischen Infrastruktur gehören, nicht erlaubt ist. Damit wird unsere Nachricht vom 14.03. gelöscht. Außerdem ist nun klar, dass eine Notbetreuung nur dann angeboten werde DARF, wenn beide Erziehungsberechtigten in einem der genannten Berufe arbeiten.

 

  • 15.03.2020: Auf der Hompage der Stadt Schüttorf finden Eltern einen Antrag auf Notbetreung in Kindergärten und Schulen. www.schuettorf.de 
     
  • 14.03.2020: Die Stadt hat bekanntgegeben, dass die Liste der Berufe, die zur Gruppe der sogenannten          
     
  • 13.03.2020, 14:48 Uhr: Nach Empfehlung der Landeskirche hat der Kirchenrat alle Gottesdienste abgesagt. Damit fällt auch die Verabschieung von Hope am 22.03. leider aus!

 

  • 13.03.2020, 14:00 Uhr: Nach der Ankündigung der Schließung der Kindergärten überschlagen sich die Ereignisse. Am Montagnachmittag gibt es ein Treffen der Gemeindevertreter beim Landkreis, um möglichst einheitlich vorgehen zu können. Montag bieten wir eine Notbetreuung an, die entsprechenden Eltern wurden darüber informiert. Sollten nach dem Treffen der Gemeindevertreter weitere Kinder für eine Notgruppe in Frage kommen, werden wir die jeweiligen Eltern am Montag telefonisch informieren.

 

  • 13.03.2020, 12:30 Uhr: Im Runderlass der Landesregierung steht, dass der Betrieb sämtlicher Kindertageseinrichtungen untersagt ist. Ausgenommen davon ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen. Die Notbetreuung ist auf das notwenige Maß zu begrenzen und dient dazu, Kinder aufzunehmen, deseren Eltern in sogenannten kritischen Infrastruktuen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:
    • Beschäftige im Gesundheitsbereich, medizinischen BEreich und pflegerischen Bereich,
    • Beschäftige im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
    • Beschäftige im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

 

  • 13.03.2020, 11:25 Uhr: Entschluss der Landesregierung: Vom 16.03. - 18.04.20 bleiben alle Schulen und Kitas in Niedersachsen geschlossen. Es wird voraussichtlich eine Notbetreuung für Kinder geben, deren Eltern in bestimmten Berufen arbeiten. Wir informieren hier, sobald wir mehr wissen.

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 24.03.2020 um 14:52

Zurück zur Übersicht
 
© 2017 by Ev.-ref. Kindergarten Wietkamp-Strolche | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Login